Aktuelles 2014 bis 2020

Förderaufruf Ehrenamtliche Bürgerprojekte

NEU: LEADER-Mittel jetzt auch für ehrenamtliche Bürgerprojekte!

Bis zum 25.07.2017 können Vorschläge für ehrenamtliche Bürgerprojekte eingereicht werden!

 

Den Aufruf der LAG Vulkaneifel zur Einreichung von Vorschlägen für ehrenamtliche Bürgerprojekte finden Sie hier.

Die Förderbedingungen mit Regelungen und Zielvereinbarung sind hier abzurufen.

 

Unser Lokales integriertes ländliches Entwicklungskonzept (LILE) finden Sie hier.

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

 

Förderung für Daseinsvorsorge im ländlichen Raum: GAK 8.0 und 9.0

Förderaufruf FLLE 2.0 – Informationen zur GAK-Förderung

 

Im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) des Bundes werden zwei neue Fördermaßnahmen angeboten. Dies wird in Rheinland-Pfalz als Teil des ELER-Entwicklungsprogramms „Umweltmaßnahmen, Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft, Ernährung“ (EULLE) in den LEADER-Regionen umgesetzt.

 

Folgende Maßnahmen werden angeboten:

 

GAK 8.0 – „Förderung von Kleinstunternehmen der Grundversorgung“

 

GAK 9.0 – „Einrichtungen für lokale Basisdienstleistungen“

 

Hier finden Sie weitere Informationen zu diesen beiden Fördermaßnahmen:

 

Beschreibung des Förderaufrufs

Rahmenplan der GAK-Förderung

Formular zur Bestätigung des Bedarfs der Grundversorgung

Einzureichender Projektsteckbrief

Beschlossene GAK-Auswahlkriterien

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

 

Gewinner des Malwettbewerbs stehen fest

Über 130 Kinder aus 13 Klassen der Grundschulen aus dem Gebiet der LAG Vulkaneifel haben ihre Kunstwerke zu ihrem Lieblingsplatz oder der Zukunft in ihrer Heimat, der Eifel, eingereicht. Jetzt steht das Ergebnis des Wettbewerbes fest. Die Kinder haben es der Jury mit ihren wirklich gelungenen Darstellungen und der Themenvielfalt die Auswahl nicht gerade sehr leicht gemacht, was sich auch in der großen Anzahl der dritten Plätze widerspiegelt. Die LAG Vulkaneifel bedankt sich sehr herzlich bei allen teilnehmenden Kindern und beglückwünscht die folgenden Preisträger der vier Klassenstufen:

 

  1. Klasse: Sonderpreis: Marie Renée Schneider, GRS+ Gerolstein
  2. Klasse: 1. Platz: Thore Hülsmann, GTGS Mehren; 2. Platz: Aaron Jordan, GRS+ Kelberg; 3. Plätze: Max Landsberg, GRS+ Kelberg, Miriam Schuh, GTGS Mehren
  3. Klasse: 1. Platz: Jessica Clahsen, GTGS Mehren; 2. Platz: Maya Merkelbach, GTGS Mehren; 3. Plätze: Enya Staub, GTGS Mehren, Lenya Neumaier, GTGS Mehren
  4. Klasse: 1. Platz: Lena Engels, GRS+ Kelberg; 2. Platz: Maik Saxler, GRS+ Kelberg; 3. Plätze: Adrian Peters, GTGS Mehren, Matteo Trumpler, GS Hambuch-Gamlen, Leonie Jakobs, GTGS Mehren

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

   

Neue Projekte 2. Projektaufruf

Die LAG Vulkaneifel beschließt neue Projekte

Das Leitbild der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Vulkaneifel für die aktuelle Förderperiode 2014-2020 lautet: „Vulkaneifel: Wir gestalten gemeinsam die Zukunft.“

Der 2. Projektaufruf mit einem Fördermittelbudget in Höhe von 260.000 Euro endete am 24.01.2017. Insgesamt acht Projekte gingen ein, die die LAG-Mitglieder in einem zweistufigen Auswahlverfahren diskutierten und bewerteten. In der 4. LAG-Sitzung am 21.03.2017 in Kaisersesch konnten durch Beschluss der LAG-Mitglieder drei Projekte berücksichtigt werden.

Dem eingereichten Projekt „Vulkaneifel Akademie“ der Natur- und Geopark Vulkaneifel GmbH wurde zugestimmt. Dieses wird sich u.a. mit Sensibilisierungsmaßnahmen für das besondere Geo- und Naturerbe der Region beschäftigen.

Ein weiteres Projekt ist die „Machbarkeitsstudie zur Öffnung des Verbindungsstollens vom Jungfernweiher zum Ulmener Maar“ der Stadt Ulmen.

Das dritte Projekt, das zumindest zum Teil berücksichtigt werden konnte, ist die „Dorfgesundheitshütte“ der Ortsgemeinde Sarmersbach, die vor allem ein gesundheitsbezogenes, präventologisches Angebot für die Bevölkerung darstellen soll.

Die 1. Vorsitzende der LAG Vulkaneifel, Dr. Sabine Theunert, zeigte sich erfreut über die eingegangenen Projekte und die Beratungsergebnisse: „So können wir mit den LEADER-Mitteln innovative Projekte fördern und damit die Region weiter voranbringen. Das Gesamtinvestitionsvolumen für die Leaderregion liegt beim zweiten Aufruf bei über 400.000 Euro“.

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

 

Erfolgreicher Malwettbewerb

Erfolgreicher Malwettbewerb für die LEADERREGION VULKANEIFEL

Die Grundschulkinder der Klassenstufen 1-4 in der Leaderregion waren eingeladen, sich gestalterisch mit dem Thema „Beij oos dahäm. Zusaomen bosseln mihr aon däm, wat morjen seijn soll (Bei uns daheim. Wir gestalten gemeinsam die Zukunft)“ auseinanderzusetzen. Über 130 Kinder aus 13 Klassen haben ihre Kunstwerke eingereicht, ungefähr die Hälfte aus den Klassenstufen 1-3, die andere Hälfte der Klassenstufe 4. Die große Themenvielfalt der Bilder, vom Lieblingsplatz, über die Landschaft der Eifel oder auch Zukunftsmodelle, die Qualität und die Kreativität machen der Jury die Auswahl nicht gerade leicht. Es werden voraussichtlich 10 Sachpreise sowie 2 Klassenpreise vergeben. Das Ergebnis wird im Mai 2017 veröffentlicht.

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

   

Seite 1 von 6

«StartZurück123456WeiterEnde»