LAG Vulkaneifel:
Wir gestalten gemeinsam die Zukunft

"Leben, Arbeiten und Wohlfühlen in einer Region, in der die Kraft von innen kommt"

so gehts

Excursion:"Auf dem Weg zu einer regionalen Lebensmittelversorgung"

LEADER Miselerand (L) und LEADER Moselfranken (DEU) organisieren eine gemeinsame Fachexkursion nach Toul (FR) im Rahmen von dem LEADER-Projekt „NoperTrip“. Das Thema:

Eine Region auf dem Weg, ihre Lebensmittelversorgung lokal zu gestalten

Am 19.09.2022 in der Region Toul (FR)

Wir werden vom LEADER Terres de Lorraines (FR) vor Ort empfangen und durch verschiedene Projekte geführt:

  • Versorgung von (zentrale) Schulkantine über lokale Produkte zu einem fairen Preis für die Landwirte
  • Solawi „https://www.jardins-de-la-chaudeau.fr/ (Gemüse, Brot, Rind- und Schweinefleisch, Geflügel und Eier, Wein und Bier)
  • Diversifizierung der Absatzmärkte,
  • Gruppenbestellungen bei den Bauern für sozialschwache Familien: „Emplettes et Cagettes“
  • Monitoring der frei werdenden Landwirtschaftlichen Betriebe, um die Übernahme durch neue Landwirt und das Weiterführen zu fördern
  • Gemeinschaftlichen Kauf von Grundstücken für neue Betriebe (Gartenbau, Weingüter etc…) durch die Organisation https://terredeliens.org/ und GFA
  • Rolle der Gemeinden
  • Etc…

Ein Bus wird die TeilnehmerInnen einsammeln können. 2 Dolmetscher stehen zur Verfügung, um den Austausch zu verbessern.

Genauere Informationen folgen! 

Textnachweis: LAG Terres de Lorraine

Ehrenamtliche Bürgerprojekte 2020

Großes Interesse am Ehrenamt in der LAG Vulkaneifel

Jungunternehmer Akademie

Aufbau einer Jungunternehmer-Akademie mit dem Ziel der Information und Qualifizierung von Wirtschaftsakteuren in den ersten fünf Jahren ihrer Geschäftstätigkeit

"Alt und Jung - gemeinsam schmeckt es besser" - Erweiterung der KITA illerich

Kita Illerich: "Alt und Jung" gemeinsam schmeckt es besser!

Naturklassenzimmer

Naturklassenzimmer

Das Naturdenkmal „Nohner Wasserfall“ ist ein Besuchermagnet in der Eifel, welches im Rahmen eines Gemeinschaftsprojektes der umliegenden Kommunen um ein Naturklassenzimmer erweitert werden soll.

Eröffnung des Manderscheider Burgen-Klettersteigs

Vor der romantischen Kulisse der Manderscheider Burgen hatte die Stadt Manderscheid zum 15. Juli 2022 zur Eröffnung das neuen Kletterpfades geladen. Georg Fox, Revierförster in Manderscheid, berichtete, dass seine Idee zu diesem Klettersteig über 10 Jahre gereift ist und 2020 schließlich eine LEADER-Förderung beantragt wurde. Der Klettersteig besteht aus drei Etappen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden über 4 Kilometer rund um Manderscheid, dazwischen sind auch Teilabschnitte mit Wanderwegen sowie die Burgenbrücke, eine 60 m lange Seilbrücke, vorhanden. Dennis Junk hob das Zusammenspiel von verschiedenen Einzelpersonen hervor, die bei der Umsetzung dieses Projektes an einem Strang gezogen hätten. Dieses betonte auch Andy Becht, der insbesondere bei e LEADER  einen Bottom-up-Ansatz betonte. Nach vielen naturschutzrechtlichen Abwägungen wurde der Klettersteig Anfang dieses Jahres von der ADD bzw. SGD-Nord genehmigt und innerhalb kürzester Zeit aufgebaut.

Viele der Teilnehmer an der Eröffnungsrunde ließen es sich nicht nehmen mit den bereitliegenden Kletterausrüstungen den Kletterpfad zu erproben, auch zwei Mitglieder der Geschäftsführung der LAG haben sich hier daran beteiligt, Markus Kowall und Isabell Schmidtholz.

Machbarkeitsstudie Verbindungsstollen

Wird Ulmens erdgeschichtlicher Schatz durch einen Verbindungsstollen vom Jungferweiher zum Ulmener Maar bald für jedermann erlebbar? 

Pfarrhaus Mehren - Umbau zu einer Arztpraxis

Die Umnutzung von einem Pfarrhaus in eine Arztpraxis ist die langfristige Sicherung einer Landarztpraxis.

Ehrenamtliche Bürgerprojekte 2021

Im Jahr 2021 wurden 19 Bürgerprojekte zur Förderung ausgewählt. Die meisten ausgewählte Projekte wurden bereits Ende des Jahres abgerechnet und umgesetzt. Die letzten vier Projekte konnten Ende März 2022 abgeschlossen worden.